Bund Naturschutz Weltretterkids > selbstversorgung

Peak Everything: Kümmern statt bestellen!

 

Im Rahmen des Projektes Weltretterkids fanden Besuche in Kindertagesstätten und Grundschulen. Zu unserem Team, das zu den Kindern vor Ort kommt, gehören:

  • der Musiker Carlo Hilsdorf, der mit den Kinder seine extra komponierten Songs singt
  • die Theaterpädagogin Mahela Wiedner, die mit den Kindern je nach gewünschten Zeit- und Aufwand durch Mitarbeit von Eltern und Erziehern für Dekoration und Verkleidung, Theaterstücke entstehen lässt
  • Gärtner Robert Hildmann für ergänzende Arbeiten im Garten, wie etwa den Bau eines Hochbeetes
  • Energiedetektive, die mit der Wärmebildkamera in der kalten Jahreszeit kommen und die Einrichtung unter die Lupe nehmen

Ziel des Projektes Weltretterkids ist es, mehr Nachhaltigkeit vor Ort zu leben. Dies trägt dazu bei, die Klimaerwärmung zu stoppen und die Rohstoffe wie Energie und Wasser, von denen wir leben, schonend zu verwenden.


Die Aktion wird vom bayerischen Umweltfonds unterstützt und ist für die Teilnehmer kostenfrei. Weitere Informationen finden Sie auf unserer bn-Homepage www.bad-kissingen.bund-naturschutz.de.

 

Auf den einzelnen Unterseiten können sie sich auch die Songs der Weltretterkids anhören oder die bereits durchgeführten Aktionen anschauen.

Folgende Themen stehen bisher bereit: